Laserschneiden und Laserschweißen

 

Ab März 2018 bieten wir unseren Kunden neue Möglichkeiten:

  • Laserschneiden und -schweißen aller Metalle: Edelstahl, Stahl, Messing-, Bronze-, Kupfer- u. Aluminiumlegierung
  • außerordentlich genau – Positionsabweichung Pa von nur 0,015mm (absolut)
  • Bearbeitungsfläche 600 x 800 mm
  • Materialstärke von 0,05 bis 3,00 mm
  • Herstellung von Nachschleifunterlagen


Mit der Investition in die TruLaser Cell 3000 von Trumpf ist es uns nun möglich, Laserplatinen für die Prototypen- und Kleinserienfertigung präzise, effizient und flexibel herzustellen. Weiter wird es auch möglich sein, Teile durch Laserschweißen ohne Zusatzstoff zu verbinden. Durch eine adaptierbare Bearbeitungsoptik kann der Bearbeitungsbereich präzise fokussiert werden. Dies ermöglicht die genaue Positionierung des Schweißbereiches oder dient zur Positionierung, um zum Beispiel Änderungen, Ergänzungen oder Variantenherstellung an schon bestehenden Teilen/Platinen oder Kleinstmengen ergänzen oder ändern zu können.
Platinen können nun schon bei der Produktentwicklung kurzfristig in verschiedenen Varianten und ohne Werkzeugkosten hergestellt werden. Prototypenteile und Vorserienteile bestehen durch den Einsatz der TruLaser Cell 3000 bereits aus Serienmaterial und die Kleinserienfertigung wird rentabler. Dank des Feststofflasers können alle Metalle, also neben Edelstahl und Stahl auch Messing-, Bronze-, Kupfer- und Aluminiumlegierung bei einer Bearbeitungsfläche von 600 mal 800 Millimeter – in Abhängigkeit von der Bauteilkonstruktion und dem gewählten Material – in Materialdicken von 0,05 bis 3,00 Millimeter bearbeitet werden. Beim Schweißen wird aufgrund der sehr schnellen Bearbeitungstakte kaum Wärme in den Rest des Bauteils eingebracht und so nicht nur schnell sondern auch besonders verzugsarm und sauber geschweißt. Das Verbinden von Bauteilen durch Laserschweißen anstatt zum Beispiel Verpressen oder Widerstandsschweißen ist so besonders bei kritischen Platzverhältnissen von Vorteil bzw. prozesssicher herstellbar.
Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu den neuen Möglichkeiten.


Trumpf TruLaser Cell 3000 © Trumpf

Trumpf TruLaser Cell 3000 © Trumpf

© Trumpf

© Trumpf